Nachruf: Jochen Schmidt

Am 5. August 2019 ist unser pensionierter Kollege Jochen Schmidt im Alter von 84 Jahren verstorben. Rolf Lüpertz (ehemaliger stellvertretender Schulleiter) hat die folgenden Zeilen verfasst: „Das ganze Leben Jochen Schmidts war bestimmt durch seine Bindung an das Gymnasium Odenkirchen.  An dieser Schule hat er sein Abitur gemacht und nach dem Studium fast 40 Jahre Sport und  Mathematik unterrichtet. Unvergessen bleibt der Gewinn der Deutschen Meisterschaft im Schulfußball 1980 mit der von ihm betreuten Mannschaft in Berlin, der größte sportliche Erfolg in der Geschichte des Gymnasiums. Mit seiner Begeisterung und seinem Engagement für den Sport wird er allen seinen Schülerinnen […]

Tag der offenen Tür am Gymnasium Odenkirchen

Das Gymnasium Odenkirchen lädt alle Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern der umliegenden Grundschulen zum Tag der offenen Tür am kommenden Samstag, den 09.11.19 von 09:00 bis 13:30 Uhr ein. Den Interessierten wird ein liebevoll gestalteter Einblick in das facettenreiche Schulleben des Gymnasiums geboten. Um 09:10 Uhr begrüßt Sie die Schulleitung und informiert über das bereitstehende Programm, wozu natürlich der offene Unterricht gehört. Daneben gibt es spannende Mitmach-Experimente, eine Schulrallye und die Möglichkeit, alle Unterrichtsfächer sowie die außerunterrichtliche Projektlandschaft (z.B. Skifahrt in Klasse 6, Drohnen-/3D-Drucker-AG uvm.) kennen zulernen. Selbstverständlich ist für Ihr leibliches Wohl gesorgt. (J.G. Häke)

Bombenstimmung im Unterhaus – Das Brexit-Room-Projekt

Am Samstag, 21. September 2019, sorgte besonders ein Projekt unter den vielen bunten Attraktionen für Aufmerksamkeit und nicht zuletzt den ein oder anderen „Aha-Moment“: Der Brexit-Room – oder vielmehr die Brexit-Rooms. Hier konnten Brexit-Fans und Gegner, Briten und Europäer sich im halbstündigen Wechsel in den eigens dafür hergerichteten Escape-Rooms im Kampf für oder gegen den Brexit austoben. Wir blicken zurück.

Rückschau Schulfest #2: Klimawandel bei uns und in Europa

15 interessierte Schülerinnen und Schüler beschäftigten sich drei Tage lang mit der Thematik Klimawandel. Der Start in das Projekt wurde mit einem klimafreundlichen Frühstück gemacht. Alle Beteiligten brachten zu diesem Frühstück etwas mit, das nicht allzu klimaschädlich ist. Verboten waren also Wurst- und andere Fleischwaren. Im Anschluss daran wurden verschiedene Kleingruppen, die sich mit einzelnen Themenbereichen beschäftigten:  Was ist das Klimawandel? Woran kann man ihn erkennen? Welche Ursachen für den Klimawandel gibt es? Was können wir gegen den Klimawandel tun? Das waren nur einige der verschiedenen Themen. Zu diesen Themen wurde recherchiert und jede Kleingruppe erstellte ein Plakat dazu. Der […]