Erprobungsstufe

Die Erprobungsstufe umfasst die Jahrgangsstufen 5 und 6.

Informationen zu den Fächern

Die in der Grundschule begonnene erste Fremdsprache Englisch wird in jedem Fall fortgeführt. Entscheiden sich die Erziehungsberechtigten für Latein in Jgst. 5, so ist Latein die 2. Fremdsprache und wird in der Jgst. 5 vierstündig in einem Halbjahr und dreistündig im anderen Halbjahr unterrichtet. Daneben wird Englisch zweistündig weitergeführt.

In der 6. Klasse stehen dann 3 Stunden Latein und 2 Stunden Englisch auf dem Stundenplan. Wenn jedoch Englisch in der 5. Klasse gewählt wird, so wird Englisch vier- bzw. dreistündig als erste Fremdsprache fortgeführt. In der 6. Klasse wird dann die 2. Fremdsprache gewählt, entweder Latein oder Französisch mit jeweils 4 Stunden. Englisch wird weiterhin mit 3 Wochenstunden unterrichtet. Die Beratung zur Wahl der 2. Fremdsprache erfolgt am Ende der Jgst. 5.

Die Kernfächer bleiben in der Erprobungsstufe dreistündig, Sport wird zweistündig und die anderen Fächer meist ein- und zweistündig im Wechsel unterrichtet.

In den Naturwissenschaften wird ab Jgst. 5 Biologie unterrichtet, Physik steht ab Jgst. 6 auf dem Stundenplan, Chemie folgt in der Mittelstufe ab Jgst. 7.

Neu für die Kinder wird auch ein nach den Fächern Politik und Erdkunde aufgeteilter Unterricht sein, der in Jgst. 6 durch Geschichte abgelöst wird.

Ihre Tochter bzw. Ihr Sohn muss sich also in den ersten Wochen an eine wesentlich höhere Anzahl von Fächern und Lehrern gewöhnen. Wir sind stets bemüht, Lehrer – und vor allem die Klassenlehrer – so auszuwählen, dass Ihr Kind in mehreren Fächern von einem Lehrer unterrichtet wird.