Höhle der Eulen 2023

Auch in diesem Jahr begaben sich unsere Neuntklässler/-innen wieder in die Höhle der Eulen und präsentierten ihre StartUp-Ideen. Bei diesem Projekt im Rahmen des WiPo-Unterrichts geht es darum, eine eigene Geschäftsidee zu entwickeln, auszuarbeiten und mit Überzeugungskraft zu präsentieren, um so um die Gunst potentieller Investoren (Publikum & Jury), der Eulen, zu werben. Abwechslungsreich war es auch dieses Mal:  ELKA-FUELS, ein StartUp, welches Kraftstoffe für Verbrennermotoren anbieten will – allerdings auf Basis von nachwachsenden Rohstoffen -, überzeugte v.a. mit dem Aspekt der Klimafreundlichkeit. Bei der Präsentation der Idee, “das Verbrennen klimaneutral zu machen”, gingen die Schüler auch auf die Nachteile […]

Die Lerncoaches sind zurück!

Auch in diesem Jahr sind Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe EF ausgebildet worden, um junge SchülerInnen bei Schwierigkeiten durch den Schulalltag zu begleiten. Dazu gab es einen zweitägigen Exkurs, bei welchem Frau Getz und Frau Strahl gemeinsam mit den Auszubildenden effiziente Lernmethoden und potenzielle Probleme des Schulalltags, sowie deren Behebung, erlernten. Die Anmeldebögen für junge Lerncoach-Suchende sind bei Frau Getz und Frau Strahl, sowie bei den jeweiligen Klassenlehrern aufzufinden.

„Ein Mensch ist erst vergessen, wenn sein Name vergessen ist“ – Die Stolperstein-Reinigungsaktion 2022 am Gymnasium Odenkirchen

Auch in diesem Jahr folgte das Gymnasium Odenkirchen dem Aufruf von Oberbürgermeister Felix Heinrichs zur Reinigung der Stolpersteine in Mönchengladbach. Anlass für die Aktion ist in jedem Jahr der Gedenktag an die Reichspogromnacht am 9. November 1938. In dieser Nacht kulminierte die zunehmende Verfolgung der jüdischen Bevölkerung im nationalsozialistischen Deutschland in der Verwüstung von Synagogen, jüdischen Geschäften und Friedhöfen. Die deutsche Bevölkerung sah meist tatenlos zu, wie ihre jüdischen Nachbarn getötet, misshandelt, ausgeraubt und verschleppt wurden. Die Reichspogromnacht markiert für die jüdische Bevölkerung den Beginn einer Phase völliger Rechtslosigkeit, die schließlich zu ihrer systematischen Ermordung in den Konzentrations- und Vernichtungslagern […]

Wahlergebnis der Juniorwahl NRW am Gymnasium Odenkirchen

Den Wahlkreis Mönchengladbach 1 gewann an unserer Schule Michael Roth (SPD) mit 34,7 % der abgegebenen Stimmen. Beim Zweitstimmenergebnis lag die SPD mit 23,6 % der Stimmen vorn. Die CDU, B90/ Die Grünen sowie die FDP kamen auf die Plätze und erzielten ebenso zweistellige Prozentwerte. Auch die AFD schaffte mit 9,5% der Stimmen den Einzug in den Landtag. Alle anderen Parteien scheiterten an der 5%-Hürde. Insgesamt beteiligten sich 181 der 302 wahlberechtigten Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 8 bis Q1 an der Wahl. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 59,95%. Die höchsten Wahlbeteiligungen wurden in der Klasse 8c (93,1 %), […]

Aktualisiert: Burkina Faso

Vielen ist vielleicht gar nicht so recht bewusst, dass unsere Schule bereits seit fast 40 Jahren Kontakte mit dem Land Burkina Faso pflegt. Die nun aktualisierte Projektseite informiert über diese Verbindung und alle Projekte, die in diesen Jahrzehnten durch Spenden (z.B. von der Wohltätigkeitswanderung) realisiert werden konnten.     

Schulhofgestaltung Teil I: Amberbäume verschönern das GO

Die neu ins Leben gerufene Projektgruppe, die sich der Schulhofgestaltung widmet, konnte mit einer Neupflanzung nun den ersten Schritt gehen, um das Außengelände des GO wieder attraktiver zu gestalten. Denn die Bäume, die noch im letzten Schuljahr mitten auf dem Schulhof zu finden waren, konnten unter den Bedingungen – v.a. Wassermangel durch die Pflasterung – nicht mehr gedeihen und mussten entfernt werden. Für ansprechenden Ersatz sorgen seit den Osterferien nun zwei frische Amberbäume, die sich wohl perfekt für den Standort eignen, gelten diese doch als äußerst hitze- und trockenheitsresistent. Und noch dazu erstrahlt diese Baumgattung in besonderer Farbenpracht, wenn es […]

Gute Ideen machen Schule: “Die Höhle der Eulen 2021”

Bestimmt kennen Sie die TV-Show “Die Höhle der Löwen”, in der aufstrebende Start-Up-Gründerinnen und -Gründer ihr Business Model nach vorne bringen wollen, indem Sie vor den sogenannten “Löwen” ihre Geschäftsideen präsentieren, um so ein Investment zu erzielen. Die Sendung konnte in der Vergangenheit eine beachtliche Reichweite entwickeln und steht nunmehr in der dritten Auflage Modell für die schuleigene Veranstaltung “Die Höhle der Eulen”. Kurz vor den Weihnachtsferien tauchten unsere Neuntklässlerinnen und -klässler also ein in die dynamische Start-Up-Welt, um ihre ganz eigenen Ideen in der Aula den anderen Jahrgangsstufenmitgliedern zu präsentieren und diese am Ende zu überzeugen. Dass dies für […]

Spendenübergabe von Schülerfirma Fair: OK! an Projekt „Vivre l’espoir“

Am Mittwoch, den 24.11.2021, war es wieder soweit: Unsere Schülferfirma Fair:OK! konnte wieder ihre alljährliche Spende für einen wohltätigen Zweck übergeben. Die engagierten Schülerinnen und Schüler waren sichtlich stolz, dass es auch in diesem Jahr wieder gelungen ist, einen beträchtlichen Betrag durch den Verkauf des fairen Odenkirchen-Kaffees erwirtschaftet zu haben. Am 24.11.2021 konnte Frau Nübel-Can zusammen mit einigen Mitgliedern der Schülerfirma einen Spendencheck in Höhe von 500 EUR an Herrn Sannig, den Superintendenten des Kirchenkreises Jülich, mit Kontakt zum Haus „Vivre l’espoir“ in Marokko übergeben – zum zweiten Mal. Die Einrichtung bietet u.a. unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen einen Zufluchtsort und bietet […]

„Man stolpert mit dem Kopf und mit dem Herzen.“ – Die Stolperstein-Reinigungsaktion 2021 am Gymnasium Odenkirchen

Auch in diesem Jahr folgte das Gymnasium Odenkirchen dem Aufruf von Oberbürgermeister Felix Heinrichs zur Reinigung der Stolpersteine in Mönchengladbach. Anlass für die Aktion ist in jedem Jahr der Gedenktag an die Reichspogromnacht am 9. November 1938. In dieser Nacht kulminierte die zunehmende Verfolgung der jüdischen Bevölkerung im nationalsozialistischen Deutschland in der Verwüstung von Synagogen, jüdischen Geschäften und Friedhöfen. Die deutsche Bevölkerung sah meist tatenlos zu, wie ihre jüdischen Nachbarn getötet, misshandelt, ausgeraubt und verschleppt wurden. Die Reichspogromnacht markiert für die jüdische Bevölkerung den Beginn einer Phase völliger Rechtslosigkeit, die schließlich zu ihrer systematischen Ermordung in den Konzentrations- und Vernichtungslagern […]